SV Finken Raguhn e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bericht zur Sportwoche

Bereits zum 25. Mal veranstalteten die Handballer des SV Finken Raguhn bei schönstem Sommerwetter
ihre traditionelle Sportwoche.
Den Auftakt bildete das Mixed-Turnier mit zehn Mannschaften. Im Finale unter Flutlicht konnte sich die Mannschaft
„The Beauties“ gegen die „Turbobienen“ aus Leipzig durchsetzen und bei ihrer ersten Teilnahme gleich den Pokal gewinnen.
Der Wanderpokal des Bürgermeisters wurde in diesem Jahr mit sieben FrauenMannschaften am Samstag ausgespielt,
u.a. mit dem SV Friesen Frankleben, der SG Kühnau  und dem Landsberger HV.
Am Ende setzte sich verdient der Titelverteidiger vom SV Lok Schönebeck durch. Der Pokal wurde durch den Bürgermeister
Herr Marbach übergeben. Unsere Frauen erspielten den 4. Platz. Am dritten Tag auf dem Raguhner Sportplatz begrüßten
wir am Vormittag 10 Kindermannschaften und am Nachmittag 7 Jugendmannschaften. Bei den Minis waren die Finken
in ihrem allerersten Turnier brave Gastgeber und überließen der Mannschaft aus Calbe unter den Augen vieler Zuschauer
den Turniersieg. Beim E-Jugendturnier konnte sich unangefochten die Mannschaft von der HSG Wolfen durchsetzen.
Bei der weiblichen Jugend B traten die Mannschaften aus Köthen, Dessau-Roßlau und Querfurt neben unseren Finken an.
Unsere Finken-Mädels konnten alle Spiele für sich entscheiden und am Ende den Pokal entgegen nehmen.
Beim Turnier der weiblichen Jugend A konnten wir die Mannschaften aus Brehna und Großkorbetha begrüßen.
Hier ging die Mannschaft aus Großkorbetha als Sieger des Turniers verdient hervor. Am Dienstag fand das Kegelturnier
der Frauen im Kegelgasthaus Raguhn statt. Mit einem knappen Vorsprung von zwei Punkten gewann Sabrina Karbaum
das Kegelturnier. Als Rattenkönig wurde Jutta Winkler mit einem Gutschein vom Kegelhaus geehrt. Das Präsidium des
SV Finken Raguhn möchte sich hiermit auch bei allen Helfern und aktiven Mitgliedern für ihre Unterstützung bei der
Organisation und Durchführung der Sportwoche bedanken. Ein besonderer Dank geht an unsere Sponsoren „Bäckerei Achtert“
und „Eisdiele Globig“.




Unsere Finken-Weiber waren vom 01.08-04.08.2019 am Hasse-See zum Trainingslager. Fleißig wurde geschwitzt,
um fit für die neue Saison zu werden. Dank einer Kooperation mit den Franklebener Frauen konnten wir die schöne
Turnhalle in Braunsbedra nutzen und uns gut auf die neue Saison vorbereiten - vielen Dank an dieser Stelle noch einmal
nach Frankleben! Am Freitagabend fand ein gemeinsames Training mit den Frauen aus Frankleben statt, ehe man sich
am Sonntag zum Abschluss des Trainingslagers zu einem Testspiel auf der Platte traf. Unsere Finken-Weiber konnten
diesen ersten Test als neuformierte Mannschaft mit 19:28 gewinnen und anschließend mit reichlich Muskelkater
am Sonntagmittag die Heimreise antreten. Vielen Dank auch an das "Restaurant der vier Seen" für die leckere
Mittagsverpflegung!


Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite. Vielen Dank.
• SV Finken Raguhn e.V.
• Heinickestraße 2, 04129 Leipzig
• Tel: 0178-1300307  



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü